Hinweis zur Kommunikation durch E-Mails

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen! Wir freuen uns, dass Sie mit uns in Kontakt treten wollen und werden uns bemühen, Ihr Anliegen in bestmöglicher Weise zu bearbeiten. Sie finden unten einige E-Mail-Adressen, die Sie nutzen können, um uns E-Mails zu übermitteln.

Bevor Sie uns aber eine E-Mail senden, denken Sie bitte daran, dass die Kommunikation über E-Mail Sicherheitslücken aufweist. Auch wenn das Fernmeldegeheimnis Ihre Mail-Inhalte grundsätzlich vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung schützen soll, können E-Mails von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden. Dinge, die Sie uns nicht auf einer Postkarte mitteilen würden, sollten Sie uns auch nicht unverschlüsselt per E-Mail übermitteln.

Wenn Sie mit uns via E-Mail kommunizieren, werden Ihre E-Mails und die darin gespeicherten personenbezogenen Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Daten, die Sie uns im Text der E-Mail oder in Anhängen zur E-Mail mitteilen, an uns übertragen. Vor einer Übermittlung von E-Mails lesen Sie deswegen bitte auch unsere Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie wir mit den Daten umgehen, die Sie uns anvertrauen.

Ihre Ansprechpartner

Evangelische Jugendhilfe Godesheim
Venner Straße 20
53177 Bonn

Geschäftsführung und Gesamtleitung

Dr. Klaus Graf
0228 – 3827- 156
0228 – 38 27 – 99 – 156

Leitung

Stefanie Lenger
0228 – 3827 – 154
0228 – 3827 – 99 – 154

Leitung

Uwe Nadolny
0228 – 3827- 137
0228 – 3827 – 99 – 137

Stellv. Leitung

Franca Matthews
0228 – 3827- 151
0228 – 3827 – 99 – 151

Anfrage – Fachberatung

Nadja Lydssan, Frank Pfeil
0228 – 3827- 444
0228 – 38 27 – 99 – 444

Qualitätsmanagement – Fachberatung

Antje Martens
0228 – 3827 – 191
0228 – 3827 – 99 – 191

Presse

Kerstin Rüttgerodt
0228 – 3827 – 142
0228 – 3827 – 99 – 142