Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft

Innewohnende/r Erzieher/in NEU - 50 km Umkreis von Bonn


Referenznummer: 126SV
Eintrittsdatum: ab sofort aber auch noch später in diesem Jahr
Ort: 50 km Umkreis von Bonn
Wochenstunden:
Bezeichnung / Qualifikation: Erzieherin, Sozialpädagogin, Pädagogin, Heilpädagogin (m/w/d)*
Angebotsart: Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft
Einrichtung: Innewohnende/r Erzieher/in NEU
Stellenbeschreibung:

In Kürze: Wenn Sie Freude an einem intensiven Zusammenleben mit 2 Kindern haben (24/7) und Ihr Standort in einem Umkreis von nicht mehr als 50 Kilometer von Bonn entfernt liegt, möglichst in NRW, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Profil: Wir suchen vor allem Mitarbeitende, die Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringen und Freude an einem Zusammenleben mit Kindern in einer familienanalogen Wohnform (Erziehungsstelle) haben. Engagement, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Berufserfahrungen mit Kindern im Jugendhil-febereich setzen wir voraus. Ebenso besitzen Sie einen Führerschein. Sie können sich selbstverständlich auch als Paar oder Familie bewerben, wobei nur einer von Ihnen über einen der o. g. Berufsabschlüsse verfügen muss. Die Bereitschaft zur transparenten Zusammenarbeit mit dem Träger sowie zur Kooperation mit der Herkunftsfamilie wird vorausgesetzt. Darüber hinaus sollten Sie mit unserer Grund- und Wertehaltung harmonisieren, die Sie in unserem Leitbild finden (www.godesheim.de).

Pädagogisches Angebot: Aufbau einer sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft (max. 2 Plätze)

Ihre Aufgabe: Den beiden Kindern ein kontinuierliches und familiäres Beziehungsangebot in einem überschaubaren und verlässlichen Rahmen bieten.

* entsprechend dem Fachkräftegebot der Kinder- und Jugendhilfe


Wir bieten:

  • Interne und externe Schulungs-und Fortbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme und einem besonders großen Zeitkontingent z.B. zu den Themen Bindung, Trauma, Kommunikation, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Sexualpädagogik, Leitungsfortbildung
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch einen großen und vielseitigen Arbeitgeber
  • In vielen Einrichtungen gibt es eine monatliche Teamsupervision
  • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags-, Wochenend- und Nachtbereitschaftszulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
  • Beratung in persönlichen Krisen durch unsere Seelsorgerin/ Pfarrerin
  • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
  • Möglichkeit der Gewährung von Mitarbeiterkrediten
  • Option der Teilzeitarbeit von 100% auf 80% für jeden Mitarbeitenden der EJG

Interesse am Job?

Dann würden wir Sie gerne kennen lernen!

Vereinbaren Sie telefonisch ein Vorstellungsgespräch mit Frau Maria-Katharina Finken unter: