Schule und Schulprojekte

PEB 2.0 - Digitale Schulwerkstatt - Bad Godesberg


Referenznummer: 106HT
Eintrittsdatum: 01.03.2020 oder nach Absprache
Ort: Bad Godesberg
Wochenstunden: 75% mit der Option auf VZ
Bezeichnung / Qualifikation: Soziale Arbeit B.A. (M.A. / Diplom) (m/w/d)
Angebotsart: Schule und Schulprojekte
Einrichtung: PEB 2.0 - Digitale Schulwerkstatt
Stellenbeschreibung:

Pädagogisches Angebot: PEB 2.0 – Digitale Schulwerkstatt. Seit über 10 Jahren kooperieren die Siebengebirgsschule und das  Ev. Jugendhilfe Godesheim erfolgreich im Projekt „Partnerschaft Erziehung und Bildung“ miteinander. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, denen durch unterschiedliche Gründe kein regulärer Schulbesuch möglich ist und die daher akut von Schulabsentismus betroffen oder bedroht sind. Mit der „Digitalen Schulwerkstatt“ soll das Projekt durch ein Angebot ergänzt werden, in dem digitale Medien, Lernprogramme, Planungs- und Zeiterfassungsinstrumente dazu dienen sollen, noch stärker individualisierte Lernprozesse mit der Zielgruppe zu gestalten.

In Zahlen: Zusammen mit einer Förderschullehrer*in unterrichten und fördern Sie 6 bis 8 Schüler*innen aus den Klassen 7 bis 10 der Siebengebirgsschule (Förderschule mit den Schwerpunkten lernen sowie soziale und emotionale Entwicklung) . Die Unterrichtszeit ist flexibilisiert und wird i. d. R. zwischen 8.00 und 16.00 liegen.

Team: Ihr Team besteht aus Ihnen und eine*r Förderschullehrer*in der Siebengebirgsschule. Es wird eine enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Fachbereichsleitung sowie eine Vernetzung mit den bereits bestehenden Abteilungen des Projektes „Partnerschaft und Bildung“ geben.

Zielgruppe: Schüler*innen der Klassen 7 bis 10 der Siebengebirgsschule, die von Schulabsentismus betroffen oder bedroht sind, mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Schwerpunkten Lernen und/oder emotionale und soziale Entwicklung.

Ziel: Umfängliche schulische Unterstützung und sozialpädagogische Stabilisierung der Schüler*innen sowie Reintegration in die reguläre Beschulung.

Arbeitszeiten: An Schultagen von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16.00. Die Beschulung erfolgt stark individualisiert. Die Arbeitszeiten richten sich nach den mit den Schüler*innen erarbeiteten Wochen- und Monatsplänen. Der Urlaub richtet sich nach den Schulferien in NRW.

Ihr Profil: Wir suchen eine pädagogische Fachkraft mit Erfahrung in der Jugendhilfe sowie einer hohen Affinität zu digitalen Medien. Sie bringen einen sicheren Umgang mit herausforderndem Verhalten mit und sind vertraut mit verschiedenen Deeskalations- und Konfliktlösestrategien. Die individuelle Förderung der Kinder ist Ihnen ein besonderes Anliegen. Sie sind bereit, sich hierzu in diverse Anwender- und Lernprogramme einzuarbeiten.

Arbeitsort: PEB 2.0 – Digitale Schulwerkstatt erhält eigene Räumlichkeiten, nach Möglichkeit in fußläufiger Entfernung zur Siebengebirgsschule (Winterstraße, Bad Godesberg). Die Planungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen.

Interessiert? Rufen Sie uns an unter: 0228-3827-294 Ansprechpartnerin ist Maria-Katharina Finken. Oder schicken Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 106HT an: Evangelische Jugendhilfe Godesheim gGmbH, z. Hd. Maria-Katharina Finken, Am Michaelshof 4b, 53177 Bonn


Wir bieten:

  • Interne und externe Schulungs-und Fortbildungsmaßnahmen mit Kostenübernahme und einem besonders großen Zeitkontingent z.B. zu den Themen Bindung, Trauma, Kommunikation, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Sexualpädagogik, Leitungsfortbildung
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch einen großen und vielseitigen Arbeitgeber
  • In vielen Einrichtungen gibt es eine monatliche Teamsupervision
  • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags-, Wochenend- und Nachtbereitschaftszulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
  • Beratung in persönlichen Krisen durch unsere Seelsorgerin/ Pfarrerin
  • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
  • Möglichkeit der Gewährung von Mitarbeiterkrediten
  • Option der Teilzeitarbeit von 100% auf 80% für jeden Mitarbeitenden der EJG

Jetzt online bewerben!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Maria-Katharina Finken zur Verfügung:

Das 60-Sekunden Online-Bewerbungsformular












Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie, unsere Datenschutz-Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.




Sie haben Rückfragen?

Ihre Ansprechpartnerin für diese Stelle ist Frau Maria-Katharina Finken