Regionalisierte Hilfen

Regionalisierte Hilfen

Regionalisierte Hilfen mit besonderen fachlichen Schwerpunkten

Wo immer es sinnvoll und möglich ist, bieten wir sozialräumlich verortete Lösungen an. Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir unsere stationären, teilstationären und ambulanten Regelangebote in und weitläufig um Bonn herum dezentralisiert. Bedarfsgerechte ambulante Erziehungshilfen wie z.B. die sozialpädagogische Familienhilfe, Elternberatung, Sozialpädagogische Einzelbetreuung gehören ebenso dazu, wie stationäre Wohngruppen oder unsere Tagesgruppen.

Regionalisierte Hilfen mit besonderen fachlichen Schwerpunkten unterstützen darüber hinaus Heranwachsende und ihre Familien vielschichtig. Wir möchten daher an dieser Stelle folgende Leistungsangebote gesondert benennen:

  • Eltern- Kind- Angebote 
    • Mutter - Kind - Zentrum für Kinder und junge Mütter, Siegburgerstraße 20, 53225 Bonn
    • Inklusives Zentrum für Eltern und Kinder
    • Familien-Intensiv-Training FIT auf dem Heiderhof
    • Begleitetes Familienwohnen Haus Münsterstraße
  • Stationäre Hilfen
    • mit besonderem Schwerpunkt für Kinder im Bonner Raum und in Lind
    • Interkulturelle und besondere Verselbständigungsformen
      in Bonn
    • Mädchenwohngemeinschaft in der Villa Holzem
  • Familienanaloge Wohnformen für Kinder
    • in Hennef, Köln, Wesseling, Bornheim, Bergisch - Gladbach, Odenthal

  • Ambulante Hilfen 
    • im Großraum Bonn, Rhein-Sieg, Bad Neuenahr.
  • Schulprojekt
    • in der „Jugendgruppe“, einem Betreuungsangebot im Schulprojekt Joseph von Eichendorff-Schule.

  • Offene / mobile Jugendarbeit
    • in den Jugendzentren am Brüser Berg und in Medinhoven
    • One world Mobil

Persönliche Informationen erhalten Sie unter Tel. 0228-3827- 444 , Frank Pfeil, Nadja Lydssan oder unter fachberatung@ggmbh.de

undefinedzurück

undefinedzur Übersicht