Betreutes Wohnen in Rheinbach

Wir suchen für das Betreute Wohnen unbegleiteter minderjähriger Ausländer 
ab 01. Juni 2017 und später berufserfahrene Sozialpädagog*innen (BA),/Erzieher*innen, Diplom-Pädagog*innen/Diplom-Sozialarbeiter*innen

Sie betreuen in einer Doppelhaushälfte in Rheinbach (Rheinland) zusammen mit einer weiteren Mitarbeiter*in vier unbegleitete minderjährige, z.T. auch volljährige Ausländer mit dem Ziel der Verselbständigung.
Interkulturelle Kompetenzen, Kenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht und allgemeine Kenntnisse im Jugendhilferecht/SGB VIII sind wünschenswert, nicht aber zwingende Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle.
Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, eine gefestigte und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die Bereitschaft sich mit Kreativität und Neugier auf ein nicht alltägliches Aufgabengebiet einzulassen, ein sicheres Auftreten gegenüber Institutionen sowie Sicherheit im Schriftverkehr und Antragswesen sind gewünscht.
Auch Berufsanfänger*innen mit Migrationshintergrund und  Praxiserfahrungen können sich bei Interesse für diese ausgeschriebene Stelle bewerben.
Die Arbeit im „Betreuten Wohnen“ erfordert neben den bereits genannten und gewünschten Eigenschaften und Fähigkeiten Belastbarkeit, Engagement und eine enge Kooperation zu dem/der mitarbeitenden Kollegen/in und zu der für das „Betreute Wohnen“ zuständigen Koordinatorin. Bewerber*innen mit Interesse an einer Teilzeitbeschäftigung (0,75 VB) können sich ebenfalls bewerben.
Der Standort für das „Betreute Wohnen“ liegt in Rheinbach (Rheinland) und ist mit dem PKW von Köln bzw. Bonn gut erreichbar.
Führerschein und ein eigener PKW sind Voraussetzungen für die ausgeschriebene Tätigkeit.

Wir bieten ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, ein gutes Arbeitsklima, Fortbildung und Supervision, eine tarifliche Vergütung nach BAT-KF mit entsprechenden Zulagen sowie eine betriebliche Altersversorgung.

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Steinberg telefonisch unter 0228 -3827-117.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Ev. Jugendhilfe Godesheim, z.H. Herr Steinberg, Venner Str. 20, 53177 Bonn oder per Mail an csteinberg@godesheim.de

Gerne auch online.

Zum Online-Bewerbungsformular

Zur Übersicht