oneworld

Wir suchen...

sozialpädagogische Fachkraft (m/w) in Teilzeit (0,5 VB) für die Offene Jugendarbeit im oneworld mobil in Bad Godesberg

Das Projekt oneworld kombiniert mobile Jugendarbeit mit oneworld mobil und ein offenes Angebot im oneworld café. Das oneworld mobil steht in der Peripherie der Godesberger Innenstadt und bietet ver-schiedene Anlaufpunkt für Jugendliche ab 14. Das Café steht Jugendlichen unmittelbar in der Godes-berger Innenstadt zur Verfügung, ergänzend dazu wird von dort auch Umfeldarbeit in der Godesberger Innenstadt geleistet. Eine enge Verzahnung und Kooperation zwischen den beiden Angeboten ist konzep-tionell fest verankert.
Zur Erweiterung des Teams suchen wir ab 01.06.2017 eine Fachkraft (m/w) in Teilzeit für das oneworld mobil.

Fachliche Kompetenzen
Berufserfahrung in der Offenen Jugendarbeit und Kenntnisse bzw. Vorerfahrungen in der interkulturellen und geschlechtsspezifischen Arbeit sowie der politischen Jugendbildung sind wünschenswert. Die Be-reitschaft zur Teamarbeit und interdisziplinären Zusammenarbeit sind für uns selbstverständlich.

Persönliche Kompetenzen
Lebenserfahrung, ausgereifte, stabile Persönlichkeit, Zuverlässigkeit, Empathie, Kommunikationsfähig-keit, sicheres Beherrschen von Kommunikations- und Gesprächstechniken, Loyalität, PC-Kenntnisse (Grundlagen, Word), hohes Organisationsgeschick und Führerschein der Klasse B setzen wir voraus.

Aufgabenprofil
Das Konzept beinhaltet partizipative, bedürfnis- und bedarfsorientierte sowie stadtteilorientierte, gemein-wesen- bzw. sozialraumorientierte Ansätze. Das Angebot ist konzeptionell auf die Lebenssituation ALLER Jugendlichen im Stadtbezirk Bonn-Bad Godesberg angelegt ist. Bad Godesberg ist geprägt durch eine große kulturelle und religiöse Vielfalt. Oneworld soll Brücken schlagen, Begegnung ermöglichen und für Verständnis und Verständigung werben. Oneworld mobil bietet Raum für Vernetzung, Kontakt und Be-gegnung sowie niederschwellige Beratungs- und Vermittlungsangebote für Jugendliche.

Das Projekt wird in enger Kooperation mit dem CJG Herrmann-Josef-Haus realisiert.

Einstellungstermin: Ab 01.06.2017 oder später.
Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF mit den üblichen Sozialleistungen.

Die Teilnahmemöglichkeit an internen und externen Fortbildungsangeboten ist gegeben und erwünscht. Supervision erfolgt regelmäßig.

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Heyd, telefonisch unter 0228 -3827-150 oder per Email an sheyd@godesheim.de
Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Ev. Jugendhilfe Godesheim, z.H. Frau Heyd, Venner Str. 20, 53177 Bonn

gerne auch online.

Zum Online-Bewerbungsformular

Zur Übersicht