Zuflucht für Mädchen

Wir suchen...

Erzieherin, Sozialpädagogin (Bachelor), Sozialarbeiterin, Diplom-Sozialpädagogin, Diplompädagogin für eine Zufluchtsstätte für Mädchen

In der Evangelischen Jugendhilfe Godesheim haben wir seit 1989 in Kooperation mit der Stadt Bonn unsere Hilfen zum Schutz, zur Diagnostik und zur Perspektiventwicklung stetig bedarfsorientiert weiterentwickelt. Heute können wir auf ein differenziertes, leistungsfähiges Inobhutnahmesystem vertrauen, das aus der Maxi 42, KIDZ, der Zufluchtsstätte für Mädchen, der Jugendschutzstelle und dem Lindgren Haus besteht. In der Zufluchtsstätte für Mädchen arbeiten Sie schwerpunktmäßig im Bereich der Schutzgewährung, Inobhutnahme und Krisenintervention mit Mädchen im Alter von 10 - 17 Jahre. Der Standort der Wohngruppe ist auf Grund der Schutzgewährung anonym, liegt aber im Einzugsgebiet von Bonn/Köln.Wünschenswert sind berufliche Erfahrungen im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, in der Krisenintervention und allgemein in der Arbeit mit Mädchen. Berufsanfängerinnen mit Praxiserfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit können sich auch bewerben. Weiterhin sollten Sie im Besitz eines Führerscheins sein. Ihre Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten setzen wir voraus. Wir bieten eine tarifliche Vergütung nach BAT-KF, einschließlich einer Schichtzulage, Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsarbeit, eine zusätzliche Altersvorsorge durch die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse) sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision.
Nähere Informationen zur Arbeit in der Zufluchtsstätte für Mädchen erhalten Sie telefonisch von Herrn Christian Steinberg (Regionalleiter) unter:0228.3827.117 oder per Mail unter:  csteinberg@godesheim.de

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Evangelische Jugendhilfe Godesheim
Herrn Christian Steinberg
Venner Str. 20
53177 Bonn

oder nutzen unser Online -Bewerbungsformular

Zum Online-Bewerbungsformular

Zur Übersicht